Achtsamkeit ist die Quelle des Glücks

Thich Nhat Hanh

Yoga bewegt dich achtsam

Als ganzheitlicher Übungsweg hat Yoga umfassende Wirkungen sowohl auf der körperlichen als auch auf der emotionalen und geistigen Ebene. 

Im YogaRaum steht das Üben in der Himalaya-Tradition mit einer Haltung der  inneren Achtsamkeit in Vordergrund. Dabei geht es weniger um das "was" als das "wie" des Übens.

Raum & Zeit für dich

Für Kursteilnehmer*innen stehen in angenehmer Atmosphäre Yogamatten, Decken, Tee und Wasser zur Verfügung, bequeme Kleidung, ein Kissen und warme Socken sind mitzubringen. Es wird in kleinen Gruppen unterrichtet.


Okt/Nov
2022

Herbst-Routine: Asanas zum Loslassen und Mudras, die Freude bringen

Es ist Herbst geworden. Das Laub der Bäume verfärbt sich, die Luft wird kühler. Die Natur spricht gerade eine Einladung an uns aus, uns einer Tatsache bewusst zu werden, die unser Leben jeden Tag und jeden Moment beeinflusst: Veränderung geschieht – ob wir es wollen oder nicht.

In der Yogapraxis im Herbst werden Asanas geübt, die zum Loslassen einladen. Auf diese Weise kannst du deine Yogapraxis nutzen, um dich auf diesen feinen und doch tiefen Wandel im Herbst einzustimmen und voll einzulassen.

Mudras (spezielle Fingerhaltungen) sind sogenannte „Siegel, die Freude bringen“. Sie verstärken den Fluss der Lebensenergie, stärken auf allen Ebenen und helfen, Stress abzubauen. In den Yogastunden wirst du verschiedene Fingerhaltungen kennenlernen.

Noch nicht dabei? 

dein Raum für Yoga

Kirstin Schwarz-Klatt       @YogaRaum 28, bewegt dich achtsam